Datteldip

By in , , , ,
Jump to Recipe
Datteldip

Dieser orientalische Datteldip ist unser absoluter Lieblingsdip. Die Kombination aus den süßen Datteln und dem würzigen Curry und dem Knoblauch ist einfach der Hammer. Der Datteldip ist ein wahrer Alleskönner unter den Dips, denn er passt zum Grillen, als Partydip oder zum Dippen von Gemüsesticks. Achtung: Da besteht definitiv Suchtgefahr!

Diesen Datteldip müsst ihr unbedingt probieren. Egal wohin ich ihn mitbringe, ich werde garantiert nach dem Rezept gefragt. Sogar von Leuten, die nicht vegan sind oder eigentlich gar keine Datteln mögen. Außerdem ist er super schnell gemacht und ihr braucht nur wenige Zutaten.  

Wozu passt der Datteldip? 

Wir essen den Datteldip nicht nur gerne zu Brot, sondern auch zu Grillgemüse, Kartoffelgerichten und zu veganen Fleischalternativen. Oder wir verwenden ihn für unsere Wraps oder Bowls. Probiert ihn zum Beispiel anstatt Hummus in einer leckeren einer Falafel Bowl. Außerdem darf er weder beim Raclette, noch beim Grillen fehlen. Er schmeckt beispielsweise super zu unseren veganen Grillfackeln. Dieser Datteldip schmeckt einfach zu allem lecker, versprochen.

Würzig Cremiger Datteldip aus Cashewkernen, Datteln, Curry und Knoblauch

Alternativen zu Cashewkernen

Wenn ihr keine Cashews mögt oder zuhause habt, könnt ihr anstatt pürierter Cashews auch einen veganen Frischkäse oder vegane Creme Fraiche als Grundlage nehmen. Auch mit veganem Skyr oder Joghurt schmeckt dieser Dip sehr lecker, er wird dann nur etwas säuerlicher und hat eine flüssigere Konstistenz. Dafür entfällt die Einweichzeit der Cashews.   

Datteldip Varianten 

Wenn ihr eher auf scharfe Dips steht, dann könnt ihr  den eher süßlichen Datteldip im Handumdrehen eine feurig-scharfe Variante umwandeln: Fügt dem Dip einfach einen Teelöffel Harissa hinzu. Harissa ist eine aus dem arabischen Raum stammende Gewürzpaste mit Chili, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Olivenöl, Knoblauch und Salz. Auch ein Teelöffel Ajvar sorgt dafür, dass der Dip schön würzig wird.

Mit der Süße könnt ihr ebenfalls  experimentieren. Je mehr Datteln ihr verwendet, desto süßer wird der Dip. 

Bild von einem Schälchen mit Datteldip, davor ein Brot mit Datteldip und eine weitere Schale mit getrockeneten Datteln

Welches Curry? 

Ich nehme immer ein recht mildes indisches Curry. Aber eigentlich geht jedes Curry. Es kommt hier auf eure persönlichen Vorlieben an. Probiert einfach aus, was euch am besten schmeckt.   

Der Datteldip hält sich übrigens für etwa 4-5 Tage im Kühlschrank.

Bild von einem Schälchen mit Datteldip, davor ein Brot mit Datteldip und eine weitere Schale mit getrockeneten Datteln

Datteldip

Cremig würziger Datteldip mit Knoblauch und Curry
5 von 1 Bewertung
Drucken Pinterest Bewerten
Gericht: Fingerfood, Sauce, Vorspeise
Land & Region: Orientalisch
Keyword: Cashewkerne, Curry, Datteln, Knoblauch
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 211kcal

Zutaten

  • 1 Tasse Cashewkerne alternativ veganer Frischkäse oder Creme Vega
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6-7 getrocknete Datteln ohne Stein
  • 1 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft optional

Zubereitung

  • Die Cashewkerne in einem Mixer zerkleinern. Mit kochendem Wasser aufgießen, bis sie leicht bedeckt sind und etwa 15 Minuten einweichen lassen.
  • Knoblauch schälen und zusammen mit den Datteln und dem Churrypulver in den Mixer geben. Mit Salz und Pfeffer und optional Zitronensaft würzen.
  • Im Mixer alles so lange pürieren bis eine homogene cremige Masse entsteht. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben.

Notizen

Wenn ihr keine Cashewkerne mögt oder zuhause habt, könnt ihr auch vegane Creme Fraiche, Frischkäse, Quark oder Joghurt als Grundlage für den Dip verwenden.

Nährwerte

Kalorien: 211kcal (11%) | Kohlenhydrate: 18g (6%) | Protein: 6g (12%) | Fett: 14g (22%) | Gesättigtes Fett: 3g (19%) | Natrium: 6mg | Kalium: 293mg (8%) | Ballaststoffe: 2g (8%) | Zucker: 9g (10%) | Vitamin A: 6IU | Vitamin C: 1mg (1%) | Kalzium: 21mg (2%) | Eisen: 2mg (11%)

Wenn euch dieses orientalische Rezept gefallen hat, gefällt euch vielleicht auch eins dieser anderen orientalischen Rezepte:

Wenn euch dieses Rezept besonders gefallen hat, könnt ihr es euch mit dem folgenden Pin auf Pinterest speichern. Klickt dazu einfach auf den roten Pinterest Button oben links im Bild, der erscheint, wenn ihr das Bild anwählt.

Datteldip mit Curry und Knoblauch

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung