Selbstgemachte Nuss Nougat Crème - Vegane Nutella

By in ,
Jump to Recipe
Selbstgemachte Nuss Nougat Crème - Vegane Nutella

Für Süßschnäbel ist es der ultimative Brotausstrich beim Frühstück: Nutella, Nusspli oder Nuss Nougat Crème. Ein Blick auf die Zutatenliste zeigt aber leider meistens, dass Milchpulver im Glas steckt. Dazu enthalten fast alle fertigen Brotaufstriche auch noch jede Menge Zucker und Palmöl aus fragwürdiger Herkunft. Wer keine Lust auf solche Fertigprodukte hat und trotzdem den vollen Geschmack von leckerer Nuss Nugat Crème haben will, macht sich seine vegane Nutella einfach selber.

Das Rezept dazu habe ich aus dem tollen Kochbuch „Vegan for Starters“ von Attila Hildmann. Das Kochbuch umfasst die einfachsten und beliebtesten Rezepte aus den vier Vorgängerbüchern. Das Buch habe ich mir ganz am Anfang, als ich vegan geworden bin gekauft und seitdem schon oft benutzt. Die vegane Nutella „Berlin Dream“ war eines meiner Lieblingsrezepte daraus, denn die vegane Nuss Nougat Crème geht ganz schnell und schmeckt einfach himmlisch schokoladig und nussig.

Schoko-Haselnuss-Aufstrich

Im seinem Rezept wird fertiges Haselnussmus verwendet. Wenn ihr keinen guten Mixer habt, solltet ihr auch darauf zurückgreifen. Ich habe das Nussmus allerdings selber gemacht und es war super einfach und sooo lecker.

Haselnussmus selber machen

Dafür verteilt ihr einfach Haselnüsse auf einem Backblech und röstet sie für 10 Minuten bei 180°C. Danach müssen die Nüsse auskühlen und von ihrer Schale befreit werden. Anschließend müsst ihr die Nüsse in einem starken Mixer oder Multizerkleinerer zu einem cremigen Mus verarbeitet. Dabei ist es wichtig den Mixer länger laufen zu lassen. Denn am Anfang hat man nur Haselnuss-Brösel. Erst durch die entstehende Wärme beim Mixen löst sich das Fett aus den Nüssen und es entsteht ein cremiges Haselnussmus.

Die restliche Zubereitung ist dann super simpel. Einfach Zartbitterschokolade und vegane Butter schmelzen lassen und mit dem Haselnussmus, Puderzucker, Vanille und einer Prise Salz vermischen und so lange rühren bis eine homogene Nuss Nougat Crème entstanden ist. Dann die Crème in saubere Gläser abfüllen und kühl stellen.  Schon könnt ihr eure selbstgemachte vegane Nutella genießen.

Nuss Nougat Crème

Nuss Nougat Crème

Schokoladig, nussiger Brotaufstrich aus nur wenigen Zutaten.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pinterest Bewerten
Gericht: Frühstück
Land & Region: Deutsch
Keyword: Haselnüsse, Schokolade
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 6
Kalorien: 614kcal

Zutaten

  • 200 g Haselnüsse alternativ fertiges Haselnuss-Mus
  • 200 g vegane Butter oder Margarine oder Margarine
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • ½ Vanilleschote alternativ 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Haselnüsse auf ein Backblech verteilen und bei 180° für 10 Minuten im Ofen rösten. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Die Haselnüsse zwischen den Händen reiben, um so die Schale zu entfernen. Sie muss nicht vollständig entfernt werden.
  • Die Nüsse dann in einen Multi-Zerkleinerer geben. Eventuell muss man sie dafür auf zwei Portionen aufteilen, damit der Mixer nicht überfordert ist. Die Haselnüsse dann etwa 2-3 Minute zerkleinern, je nach Mixer, bis ein cremiges Mus entstanden ist. Am Anfang sind die Haselnüsse noch krümelig, doch durch die beim Zerhäckseln entstehende Wärme löst sich das Fett aus den Nüssen und bildet eine feine Creme.
  • Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in einem Wasserbad schmelzen lassen.
  • Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.
  • Dann Haselnuss-Mus, vegane Butter, Puderzucker, geschmolzene Schokolade, Vanille und Salz in einen Mixer geben. So lange mixen bis eine feine Schokocreme entstanden ist.
  • In saubere Schraubgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte

Portion: 100g | Kalorien: 614kcal (31%) | Kohlenhydrate: 30g (10%) | Protein: 7g (14%) | Fett: 54g (83%) | Gesättigtes Fett: 11g (69%) | Cholesterin: 1mg | Natrium: 383mg (17%) | Kalium: 360mg (10%) | Ballaststoffe: 5g (21%) | Zucker: 22g (24%) | Vitamin A: 1192IU (24%) | Vitamin C: 2mg (2%) | Kalzium: 60mg (6%) | Eisen: 4mg (22%)

Wenn euch dieses Rezept für vegane Nutella gefallen hat, gefällt euch vielleicht auch eins dieser anderen Frühstücks Rezepte:

Wenn euch dieses Rezept besonders gefallen hat, könnt ihr es euch mit dem folgenden Pin auf Pinterest speichern. Klickt dazu einfach auf den roten Pinterest Button oben links im Bild, der erscheint, wenn ihr das Bild anwählt.

Selbstgemachte Nuss Nougat Crème - Vegane Nutella

Weitere leckere Rezepte aus aller Welt findet ihr in unserer Rezept-Übersicht.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung