Grillbrot vom Rost mit Kräuterbutter

By in , ,
Jump to Recipe
Grillbrot vom Rost mit Kräuterbutter

Beim Grillen gibt es eine bei uns immer eine riesige Vielfalt an veganen Leckerein. Anstatt wie die Omnis nur schnöde ein Stück Fleisch auf den Grill zu legen gibt es bei uns selbstgemachte vegane Grillfackeln, mit Couscous gefüllte Auberginen und Paprika, Grillgemüse, veganen Grillfeta, Seitansteaks, Gemüsespieße oder gefüllte Champignons. Seit neustem haben eine weitere Köstlichkeit in unserem Repertoire: Grillbrot vom Rost mit Kräuterbutter, selbstgemacht versteht sich.

Dieses außen knusprige und innen fluffige Grillbrot ist eine tolle Alternative zu Stockbrot. Der luftige Hefeteig lässt sich super auf den Grillrost backen und schmeckt toll mit Dips, zu Salaten und all den anderen Leckereien vom Grill.

Grillbrot vom Rost mit Kräuterbutter

Der Teig für unser Grillbrot ist ein fluffiger Hefeteig. Die Teigfladen werden vor dem Grill mit Olivenöl bepinseln, so werden sie schön knusprig. Wenn die Teigfladen innen fluffig werden sollen, sollte der Teig etwa 2 cm dick sein. Wer es gerne knuspriger mag kann ihn natürlich auch dünner ausrollen. Achtet darauf, den Teig nicht zu lange auf dem Grill zu lassen. Er soll nur leicht angebräunt sein, denn wenn er zu lange grillt wird er staubtrocken.

Wenn ihr etwas Abwechslung mögt könnt ihr den Teig auch vor dem Grillen mit frischen Kräutern spicken oder dünne Knoblauchscheiben hineindrücken. Auch getrocknete Tomatenstücke passen wunderbar zum Grillbrot.

Die selbstgemachte Kräuterbutter wird aus veganer Butter (Ich verwende meist Alsan Bio*) oder hochwertiger Margarine gemacht. Auf der Zutatenliste stehen neben würzigem Knoblauch und getrockneten italienischen Kräutern auch jede Menge frischer Kräuter wie Basilikum und Thymian. Die Kräuterbutter passt auch super zu unseren saftigen Seitansteaks.

Was darf bei euch auf dem Grill auf keinen Fall fehlen?

Grillbrot vom Rost mit Kräuterbutter

Grillbrot vom Rost mit Kräuterbutter

Außen knusprig und innen fluffig weich. Dazu würzige selbstgemachte Kräuterbutter.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pinterest Bewerten
Gericht: Beilage
Land & Region: Deutsch
Keyword: Knoblauch, Kräuter, Mehl
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gehzeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 606kcal

Zutaten

  • 1 Würfel frische Hefe 42 g
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Butter Zimmertemperatur
  • Mehl für die Hände und Arbeitsfläche
  • Olivenöl zum Bestreichen

Kräuterbutter:

  • 100 g vegane Butter z.Alsan Bio
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL getrocknete italienische Kräuter
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • ½ Handvoll frischer Thymian
  • ½ Handvoll frischer Schnittlauch
  • ½ Handvoll frische Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung

  • Hefe in 300 ml lauwarmes Wasser bröckeln und darin unter Rühren auflösen. Hefewasser mit Mehl, Zucker, Salz und Butter zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit für die Kräuterbutter den Knoblauch und die Kräuter fein hacken. Alle Zutaten für die Kräuterbutter miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Gebrauch im Kühlschrank lagern.
  • Aus dem aufgegangenen Hefeteig 8 gleich große Kugeln formen und diese mit leicht bemehlten Händen zu kleinen Fladen formen.
  • Die Teigfladen von einer Seite mit Olivenöl bepinseln und anschließend mit der beölten Seite nach unten auf das Grillrost legen.
  • Die Teigfladen ca. 3 Minuten grillen, dann die Oberseite mit Öl bestreichen und wenden. Weitere 3 Minuten grillen.

Notizen

Wer es gerne fluffig mag macht die Teigfladen 1-2 cm dick. Wer es knuspriger mag macht sie einfach dünner. Für etwas Abwechslung kann man auch noch gehackte Kräuter oder Knoblauchscheiben mit in den Teig drücken. 

Nährwerte

Kalorien: 606kcal (30%) | Kohlenhydrate: 96g (32%) | Protein: 13g (26%) | Fett: 18g (28%) | Gesättigtes Fett: 5g (31%) | Cholesterin: 1mg | Natrium: 263mg (11%) | Kalium: 134mg (4%) | Ballaststoffe: 3g (13%) | Zucker: 1g (1%) | Vitamin A: 968IU (19%) | Vitamin C: 1mg (1%) | Kalzium: 23mg (2%) | Eisen: 6mg (33%)

Wenn euch dieses Rezept für Grillbrot mit Kräuterbutter gefallen hat, gefällt euch vielleicht auch eins dieser anderen Grill-Rezepte:

Wenn euch dieses Rezept besonders gefallen hat, könnt ihr es euch mit dem folgenden Pin auf Pinterest speichern. Klickt dazu einfach auf den roten Pinterest Button oben links im Bild, der erscheint, wenn ihr das Bild anwählt.

Grillbrot vom Rost mit selbstgemachter veganer Kräuterbutter

Weitere leckere Rezepte aus aller Welt findet ihr in unserer Rezept-Übersicht.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung